.. und plötzlich war es Beereneis

Wer kennt das nicht? Der plötzliche Süßhunger der einen nach dem deftigen Abendessen überkommt.
Aber bevor man da schon wieder zur Schokoladentafel greift habe ich hier ein blitzschnelles Waldbeereis Rezept für euch vorbereitet. Dieses wird nicht nur euren Süßhunger stillen sondern überzeugt auch mit vielen wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden Fetten. Also ran an den Mixer und lasst es euch schmecken

Zutaten für 3 Portionen


Für das Eis

  • Eine halbe Vanilleschote
  • 1 TL Honig
  • 50ml Vollmilch
  • 100g Naturjoghurt
  • 350g TK Waldbeeren

Für den Haselnusscrunch

  • 30g gem. Haselnüsse
  • 15g Butter

 

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Nährwerte (pro Portion):
Kcal: 170 kcal
Kohlenhydrate: 14,3 g
Protein: 0,3 g
Fett: 7,4 g

Zubereitung


Eine kleine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen (es darf nicht zu heiß sein, da sonst die Nüsse schnell anbrennen) und die Butter in die Pfanne geben.

Sobald die Butter geschmolzen ist, in einem Ruck die Nüsse in die Pfanne geben und leicht anbräunen lassen

Inzwischen die gefrorenen Beeren in eine hohe Schüssel geben und Milch und Joghurt hinzufügen

Die Vanilleschote halbieren und mit einem kleinen Messer vorsichtig das Vanillemark heraus kratzen. Dieses dann mit dem Honig zu den restlichen Zutaten geben und mit einem Stabmixer zu einer cremigen Eismasse pürieren. Falls die Masse dir nicht cremig genug erscheint geb noch einen Schuss Milch dazu

 

Zuletzt den Haselnusscrunch aus der Pfanne nehmen und auf Teller verteilen.
Obendrauf kommt eine (oder zwei) große Kugel(n) Waldbeereis.


"Bón Appetit"

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ralf (Donnerstag, 20 April 2017 07:30)

    "Saulecker"! Habe ich ausprobiert und festgestellt, wie unkompliziert man ein Eis selber herstellen kann. Danke für den Tipp :)