Yummy-Salat mit Kichererbsen und Knusperbrot

Ich finde Salate gehen wirklich immer. Das tolle an Ihnen ist dass man wirklich ganz einfach Resteverwertung machen kann und gleichzeitig schnell neue Kombisnationen ausprobieren kann die man evtl sonst nie ausprobiert hätte. Heute zeige ich euch meinen Lieblings Yummy-Salat. Yummy, weil er so viele meiner Lieblings-Komponenten enthält die mich wirklich glücklich machen: Knoblauch, Tomaten, Brot und Kichererbsen. Das geröstete Brot kurz vorm servieren unter den Salat mischen, damit es noch schön knusprig bleibt und dann ab damit in den Schlund :D

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Salatherzen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 250g Cherrytomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Salatkerne

Für das Dressing

  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Natives Olivenöl
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Orangensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

 

Den Salat, die Tomaten und die Gurke waschen. Dann die Tomaten halbieren, den Salat in feine Streifen und die Gurke in dünne Dreiecke zerschneiden. Alles zusammen mit den Kichererbsen in eine Schüssel geben und das Toast schon einmal toasten (bis es schön knusprig wird). Dann den Knoblauch leicht anschneiden und mit der Schnittfläche über das noch warme knusprige toast reiben. Das Toast kurz beiseite stellen.

 

Für das Dressing alle Zutaten mit einem Schneebesen zu einer homogenen Sauce verquirlen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben.
Zuletzt noch das "knoblauchige" Toast in Würfel schneiden und zusammen mit den Kernen in den Salat geben.
Alles kräftig durchmischen und dann zackig essen damit das Toast nicht durch weicht.

 

 

Guten Appetit! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0