Veganer Grillpaprika-Pinienkern-Aufstrich

Veganer Paprikaaufstrich mit Pinienkernen, gesundes Frühstück , Veganes Frühstück , Veganer Dip , Aufstrich , selbstgemachter Aufstrich , kalorienarm
Veganer Paprikaaufstrich mit Pinienkernen, gesundes Frühstück , Veganes Frühstück , Veganer Dip , Aufstrich , selbstgemachter Aufstrich , kalorienarm

Zutaten

  • 3 rote Paprikas
  • 1 EL Rapsöl
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

 

Nährwertangaben pro 100g

 

Kcal: 108 kcal
Proteine: 5 g

Kohlenhydrate: 2,1 g 

Fett: 9 g

 

Zubereitung


Den Backofen auf 230°C Oberhitze vorheizen.

Die Paprikas halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Paprikahälften mit der Schale nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Zwiebel schälen, halbieren und zu den Paprikas aufs Backblech lagen. Die Schale der Paprikas & Zwiebel mit etwas Rapsöl beschmieren und für ca. 10 Minuten auf oberster Schiene im Ofen ordentlich bräunen.

Die Paprikas aus dem Ofen holen und nun die Haut abziehen Vorsicht! nicht die Finger verbrennen ;-)  Nun die geschälten Paprikas  und die Zwiebel zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und solange pürieren bis eine homogene Masse entsteht.
Den Aufstrich dann in ein abgekochtes Glas mit Deckel geben und dann innerhalb von 1 Wochen genießen! 

 

 

Guten Appetit!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0